Der Anfang des Weges


Musikalisch vorgebildet mit Klavier- und Klarinettenunterricht und Chorerfahrung in einer Kantorei führt es mich zur Logopädie, die sich als glückliche Wahl entpuppt:
ein interessantes Arbeitsfeld mit vielen Kontakten zu Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft, Ansprüchen.
Helfen mit einer intellektuellen Herausforderung: was ist Sprache? wie entwickelt sich Persönlichkeit?

Doch was wäre all das ohne das Musizieren?
Ohne Lied auf den Lippen und im Kopf bin ich nicht vollständig.

Deshalb gibt es auf dieser Seite Informationen über mich als Logopädin und als Sängerin, denn beides möchte ich gern sein.



tai chi im echotal